Corporate Social Responsiblity


 


SOZIALE VERANTWORTUNG

Unsere Mission ist es, Menschen zu einem Zuhause zu verhelfen, das sie lieben, eine Mission, die alle unsere Mitarbeiter und Zulieferer einbezieht. Unser Verhaltenskodex bringt unsere Achtung der Menschenrechte basierend auf dem Globalen Pakt der Vereinten Nationen und dem zentralen IAO-Übereinkommen zum Ausdruck. Der einfache Grundgedanke hinter den Menschenrechten besteht darin, dass jeder, ohne diskriminiert zu werden, gleich und mit Würde behandelt werden sollte.


Um sicherzustellen, dass unsere Zulieferer dem Verhaltenskodex gerecht werden, ist RugVista ein Mitglied der amfori BSCI, Business Social Compliance Initiative, eine europäische Initiative für verantwortungsbewusste Lieferketten. Die Arbeitsbedingungen der Lieferketten von RugVista und anderen Mitgliedern werden kontinuierlich durch BSCI überprüft.

RugVista verpflichtet sich, die folgenden Arbeitsprinzipien zu respektieren, die im amfori BSCI Verhaltenskodex festgelegt sind.

amfori BSCI Grundsätze

Recht auf Vereinigungsfreiheit und Kollektivverhandlungen

Recht auf Vereinigungsfreiheit und Kollektivverhandlungen

RugVista fordert, dass unsere Geschäftspartner das Recht der Arbeitnehmer respektieren, Gewerkschaften oder andere Arten von Arbeitnehmervereinigungen zu gründen und Kollektivverhandlungen zu führen.

Ethisches Geschäftsgebaren

Ethisches Geschäftsgebaren

RugVista toleriert keine Handlungen von Korruption, Erpressung, Veruntreuung oder Bestechung.

Faire Bezahlung

Faire Bezahlung

RugVista fordert von seinen Geschäftspartnern, dass sie das Recht der Arbeitnehmer auf eine angemessene Vergütung respektieren.

Keine Diskriminierung

Keine Diskriminierung

RugVista fordert von seinen Geschäftspartnern, dass sie Chancengleichheit gewährleisten und Arbeitnehmer nicht diskriminieren.

Angemessene Arbeitszeiten

Angemessene Arbeitszeiten

RugVista fordert von seinen Geschäftspartnern die Einhaltung geltender Gesetze zu Arbeitszeiten.

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Arbeits- und Gesundheitsschutz

RugVista fordert von seinen Geschäftspartnern, dass sie ein gesundes und sicheres Arbeitsumfeld gewährleisten, Risiken bewerten und alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um diese zu beseitigen oder zu minimieren.

Keine Kinderarbeit

Keine Kinderarbeit

RugVista verlangt von seinen Geschäftspartnern, dass sie unter keinen Umständen Mitarbeiter unter dem gesetzlichen Mindestalter einstellen.

Spezielle Schutzbestimmungen für jugendliche Arbeitnehmer

Spezielle Schutzbestimmungen für jugendliche Arbeitnehmer

RugVista fordert von seinen Geschäftspartnern spezielle Schutzbestimmungen für alle jungen Mitarbeiter.

Keine unsicheren Arbeitsverhältnisse

Keine unsicheren Arbeitsverhältnisse

RugVista verlangt von unseren Geschäftspartnern, dass sie Mitarbeiter auf der Grundlage von dokumentierten Verträgen nach dem Gesetz einstellen.

Keine Zwangsarbeit

Keine Zwangsarbeit

RugVista verlangt von seinen Geschäftspartnern, dass sie sich in keiner Form Zwangsarbeit, Menschenhandel oder unfreiwillige Arbeit einsetzen.

Umweltschutz

Umweltschutz

RugVista ergreift die notwendigen Maßnahmen, um Umweltschäden zu vermeiden.

Der amfori BSCI-Ansatz

Einhaltung des Codes

Einhaltung des Codes

RugVista verpflichtet sich, die Rechte der Arbeitnehmer gemäß dem Gesetz und dem amfori BSCI-Kodex zu schützen.

Supply Chain Management und Kaskadeneffekt

Supply Chain Management und Kaskadeneffekt

RugVista nutzt die amfori BSCI-Grundsätze, um andere Geschäftspartner zu beeinflussen.

Beteiligung und Schutz der Arbeitnehmer

Beteiligung und Schutz der Arbeitnehmer

RugVista informiert die Mitarbeiter über ihre Rechte und Pflichten.

Beschwerdemechanismus

Beschwerdemechanismus

RugVista bietet ein System zur Erfassung von Beschwerden und Vorschlägen von Mitarbeitern.

VERHALTENSKODEX

Wir bei RugVista halten es für wichtig, dass die Produkte, die wir verkaufen, unter annehmbaren Arbeitsbedingungen hergestellt werden. Wir besitzen und betreiben keine eigenen Fabriken und alle unsere Produkte werden von Zulieferern eingekauft, hauptsächlich aus dem Nahen Osten und Asien. Wir fordern unsere Zulieferer nachdrücklich dazu auf, unserem Verhaltenskodex zu entsprechen. Da es generell erhöhte Nachhaltigkeitsrisiken gibt (so wie in vielen Niedriglohnländern), ist die Arbeit an Nachhaltigkeit und ethisch verantwortlicher Beschaffung eine wichtige und vorrangige Aufgabe."

Der Mehrheitseigner von RugVistas, Litorina (www.litorina.se), ist eine Investmentgesellschaft mit Investitionen in mehr als 40 Unternehmen. Litorina hält es für wichtig, drch die Übernahme von sozialer und ökologischer Verantwortung zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen, was hohe Anforderungen an alle Zulieferer stellt.

RugVista ist Mitglied der amfori BSCI (Business Social Compliance Initiative), eine europäische Initiative, die hunderte von Unternehmen mit einem gemeinsamen Verhaltenskodex zusammenbringt. Ihre primäre Aufgabe ist es, das Unternehmensnetzwerk dabei zu unterstützen, nachhaltige und ethisch verantwortliche Lieferketten zu schaffen.

Als BSCI-Mitglied haben wir uns verpflichtet dem BSCI-Verhaltenskodex zu folgen.

Alle BSCI-Mitglieder arbeiten zusammen, um Anforderungen und Verbesserungen an Zulieferer zu stellen, welche sich wiederum dazu verpflichten, dem Verhaltenskodex der BSCI zu entsprechen.

Als Kunde werden sie keinen Teppich mit einem BSCI-Logo finden. Alle Unternehmen, die mit den BSCI-Standards arbeiten, verpflichten sich jedoch dazu, die Verpflichtungen des Netzwerkes zu erfüllen.

UMWELTSCHUTZ

BSCI konzentriert sich vornehmlich auf Arbeitsbedingungen, aber der Verhaltenskodex enthält auch bestimmte Vorschriften für Wasser, Luft und Chemikalien. Unsere Zulieferer sind dazu angehalten, bedeutende Umweltauswirkungen ihrer Tätigkeiten zu beurteilen und wirksame Grundsätze und Verfahrensabläufe festzulegen, die ihre ökologische Verantwortung widerspiegeln. Sie werden dafür sorgen, dass angemessene Maßnahmen implementiert werden, um schädliche Auswirkungen auf die Gesellschaft, natürliche Ressourcen und die Umwelt allgemein zu vermeiden oder zu minimieren."

ARBEITSBEDINGUNGEN

Der BSCI-Verhaltenskodex folgt den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) und dem Globalen Pakt der Vereinten Nationen. Der Verhaltenskodex muss am Arbeitsplatz verteilt werden, um die Arbeiter über ihre Rechte und die Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften für die Arbeiter zu informieren.

Teil unseres Verhaltenskodex besagt, dass wir keine Geschäftsbeziehungen mit einem Unternehmen unterhalten, der Kinderarbeit nutzt. Alle Kinder sollten vor wirtschaftlicher Ausbeutung geschützt werden und sie sollten keinen Bedingungen ausgesetzt sein, die ihren physischen, seelischen, moralischen oder sozialen Entwicklung schaden können. Dort, wo junge Arbeitnehmer (älter als das gesetzliche Mindestalter) angestellt sind, sollten die Geschäftspartner versichern, dass die Art der Arbeit, die ausgeführt wird, sich weder auf die Gesundheit noch die Entwicklung schädlich auswirkt; dass die Arbeitszeiten nicht die Teilnahme am Schulunterricht oder an Berufsberatung, die von der zuständigen Stelle genehmigt wurde, beeinträchtigen, oder ihre Fähigkeit, von der Ausbildung oder Lehre zu profitieren.

Wir akzeptieren keine Zwangsarbeit. Jeder hat das Recht auf gerechte und klare Verträge und psychischer und physischer Zwang und jeder Art von Missbrauch oder Erniedrigung des Arbeitnehmers ist selbstverständlich nicht gestattet.

KONTROLLE

Audits in Fabriken werden immer von akkreditierten Drittpartien ausgeführt. Abweichungen vom Kodex, die während einer Fabrikkontrolle auftreten, werden korrigiert und durch eine erneute Kontrolle überprüft. Das Ziel ist es, die Arbeitsbedingungen kontinuierlich zu verbessern.

BILDUNG UND FOLLOW-UP

RugVista arbeitet durch regelmäßige Besuche kontinuierlich in Follow-ups mit unseren Zulieferern. Wir arbeiten in fortgesetztem Dialog, kontinuierlicher Bildung und kontinuierlichem Coaching mit dem Ziel, dass unsere Zulieferer ihre Arbeitsbedingungen und ihre Arbeitsumgebung unabhängig und systematisch verbessern.

Sollten Sie Fragen zu unserer Arbeit mit sozialer Verantwortung haben, kontaktieren Sie gerne unsere SVU-Managerin Patricia Widgren unter patricia.widgren@carpetvista.se.

Erfahren Sie mehr über BSCI: https://www.amfori.org/content/amfori-bsci

Erfahren Sie mehr über den BSCI-Verhaltenskodex: https://www.amfori.org/sites/default/files/amfori BSCI COC UK.pdf

Noch 5 Tage

Frühlingsverkauf
Bis zu  50%

Helle Teppiche

Frage RugVista